Lerninhalte

Ergotherapie ist eine ganzheitliche medizinisch-therapeutische Behandlung, die auch pädagogische, psychologische und soziale Aspekte einbezieht.
Sie erhalten somit einen weit gefächerten Einblick in verschiedenste Themenbereiche.

Hier eine Auswahl:

  • Geriatrie: Die Behandlung von Patienten sowie der Umgang mit Demenz stehen hier im Mittelpunkt.
  • Arbeitstherapie: Hier findet Arbeit unter wirklichkeitsnahen Bedingungen als Mittel der Therapie ihren Einsatz.
  • Bewegungssystem:  Hier wird schwerpunktmäßig die funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates unterrichtet.
  • Chirurgie: Die Behandlung von operativ versorgten Traumapatienten inklusive die Behandlung von Patienten im Bereich der Handtherapie, stehen hier im Vordergrund. Ebenfalls der Einsatz von Hilfsmitteln, die Beratung und Erprobung wird im Unterricht vermittelt.
  • Gruppentherapien: Grundlagen therapeutischer Arbeit mit Gruppen in unterschiedlichen Bereichen und Altersstufen werden erlernt.
  • Handwerk & Gestaltung: Exemplarisch an verschiedenen Materialien (z.B. Ton, Holz, Peddigrohr, Speckstein, Stoffe, Farben, etc.) werden entsprechende Aspekte des therapeutischen Einsatzes erarbeitet, erprobt und analysiert.
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie: Der Schwerpunkt liegt im Rahmen der kinder- und jugendpsychiatrischen Krankheitsbilder einschließlich der Grundlagen der Normalentwicklung in Verbindung mit den entsprechenden Behandlungsverfahren.
  • Kommunikation und Kommunikationsstörungen: Die zentrale Kompetenz, gezielt und effektiv mit Patienten, Angehörigen und Teamkollegen kommunizieren zu können, wird in Theorie und Praxis vermittelt.
  • Koordination: Die Grundlagen von neurologischen Störungen im Bereich der Motorik, Sensibilität und Selbstständigkeit mit ihren therapeutischen Behandlungskonzepten werden hier vermittelt.
  • Orthopädie: Die Behandlung von Patienten aus der Traumatologie und Rheumatologie mit ihren speziellen therapeutischen Methoden, unter anderem Gelenkschutz, Arbeitsplatzberatung und –erprobung sowie Hilfsmittelversorgung und Schienenbau stehen hier im Vordergrund.
  • Pädiatrie: Die Behandlung von Säuglingen und Kindern mit verschiedenen entwicklungsverzögerten Störungen und Krankheitsbildern finden hier Platz.
  • Prävention und Rehabilitation: Inhalte sind die theoretischen Grundlagen der Prävention und Rehabilitation, sowie die Anwendung und Einsatz von ergotherapeutischen Verfahren in diesen Bereichen.
  • Psychiatrie: Die Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen mit ihren vielseitig handwerklich-gestalterischen Methoden wird gelehrt.
  • Psychosomatik: Hier werden handlungsorientierte Methoden im Rahmen der psychosomatischen Erscheinungsbilder im Unterricht behandelt.

 

     

Akademie für angewandte Bewegungswissenschaften gGmbH
Walter-Krause-Str. 11 (Standort Physiotherapie)
Belchenstr. 1-5 (Standort Ergotherapie)
68163 Mannheim
Tel: 06321 – 34 9 34

 

Hier geht´s zum

ONLINE-CAMPUS