Perspektiven

Ergotherapie bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld im Bereich  Prävention und Rehabilitation. Sie dient der Wiedereingliederung von Menschen, beispielsweise nach einem Unfall oder einer Erkrankung in den beruflichen Alltag und ermöglicht somit die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in den Bereichen Freizeit und Selbstversorgung.

Mit Hilfe von handwerklich,  spielerisch und kreativ-orientierten Therapien verbessert Ergotherapie die Selbstständigkeit und erhöht damit die Lebensqualität der Klienten. Das Wiedererlangen oder der Erhalt der Handlungsfähigkeit ist das Ziel der Ergotherapie. Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Beratung von Angehörigen. Hier findet man in der Ergotherapie einen Ansprechpartner, der bei Fragen in den verschiedenen Lebensbereichen und auch –situationen  beraten und auch schulen kann.

Ergotherapie ist ebenfalls ein Gesundheitsfachberuf, der ein vielseitiges Spektrum an Therapiemöglichkeiten sowie Einsatzmöglichkeiten bietet. Nach Ihrer Ausbildung können Sie in Kindergärten und Schulen mit spezieller Förderung, in Frühfördereinrichtungen, in Senioreneinrichtungen, in psychiatrischen Einrichtungen, in Rehabilitationszentren und Kliniken sowie in Praxen für Ergotherapie arbeiten. Ebenfalls ist nach der Ausbildung eine Selbstständigkeit möglich. Die Arbeit in interdisziplinären Teams bietet einen bereichernden Austausch mit anderen medizinischen Fachberufen wie beispielsweise Physiotherapeuten, Psychologen, Logopäden und Medizinern.

Akademie für angewandte Bewegungswissenschaften gGmbH
Walter-Krause-Str. 11 (Standort Physiotherapie)
Belchenstr. 1-5 (Standort Ergotherapie)
68163 Mannheim
Tel: 06321 – 34 9 34

 

Hier geht´s zum

ONLINE-CAMPUS